A Bossa Nova Story

-Música do meu coração

Dieses Soloprogramm von einer Gesamtdauer von 2 Stunden ist Marisa de Stefanow´s Herzensstück. Es entstand aus einem 30minütigen Kurzprogramm der Musicaldarstellerin, die sich vor Jahren nur noch der brasilianischen und spanischen Musik widmete und wurde über die Jahre immer weiterentwickelt. Es ist nun zu einem abendfüllenden Programm herangewachsen.

"A Bossa Nova Story" erzählt auf abstrakte Weise die wahre Auswanderergeschichte von Marisa´s Großeltern, ihren Weg mit einem Schiff über den Ozean nach Brasilien, um nach dem 2.Weltkrieg in Rio de Janeiro ein neues Leben anzufangen. Überschwemmt von einer völlig anderen Kultur und Lebensweise bauten sie sich nach und nach ein neues Leben auf und erlebten die Entstehung der Música Popular Brasilia, besser bekannt als "Bossa Nova". 

Als dort die Militärdiktatur an die Macht kam, gingen sie zurück nach Europa, genauer gesagt nach Barcelona, Spanien, wo sie erneut von dem System der Diktatur eingeholt wurden. Emanzipation geschah hier im Geheimen, wurde dennoch gelebt und über den Ausdruck verschiedener Kunstformen prägend an die Enkelin Marisa de Stefanow weitergegeben.

Die Show wird untermalt von Projektionen der ausdrucksvollen Gemälde und Grafiken der Künstlerin Siegrid Stefanow, die weltweiten Ruhm erlangte durch die außergewöhnliche Kombination ihrer Techniken und deren Kategorisierung der Klassischen Moderne im Wiederaufleben des Mid Century Modern  heutzutage einen neuen Aufschwung erlebt.

Es ist eine Hommage und ein Querschnitt an 70 Jahre Lebensgeschichte, Musikgeschichte, Kunstgeschichte. Die Künstlerin verarbeitet dort viele Eindrücke und Geschichten mit Raum zum Weiterinterpretieren. Mit Texten von Pablo Neruda und Paulo Coelho zeichnet sie ein Bild der Gesellschaft der unterschiedlichen Jahrzehnte und ist nicht unkritisch, nein, sogar mahnend, was die politische Ausrichtung einer Generation angeht, was sie tänzerisch und singend zum Ausdruck bringt.

Diese Show ist im Ganzen bestens geeignet für Theater von 150-600 Zuschauern.

Sie ist für Galaevents und Firmenevents auch in kleineren Modulen buchbar.